your favorite selection in sound and media

CD's, Vinyl and more...


Willkommen bei „best-around-sound-and-media-online-tra.de“,

dein zuverlässiger Partner für Musik & Entertainment!

Schneller Versand, bequem und sicher bezahlen!


Bestseller


"talk About"...News & Tourinfos


 

Am 11.10.2019 erscheint das neue MARCATOR Album "Inmortal"!

 

Label:

Prudence (BSC Music)

 

 

 

Zur Einstimmung: die Backprogramm-CD's von MARCATOR und auch "Z" feat. MARCATOR hier bei uns im Shop!


OUT NOW!!!

LUNATIC SPIRIT II Doppel-VINYL LP / Doom Metal

Doppel-VINYL LP, 7 TRACKS, 48:58 Min

 

 

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Eucalypdisc Records (Herbie Martin Music)

 

VÖ-Datum: 31.05.2019

LUNATIC SPIRIT II Doppel-VINYL LP

20,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Nachdem das Trio aus Karlsruhe 2013 sein selbstbetiteltes Debut-Album

veröffentlichte, legt es nun den Nachfolger „LUNATIC SPIRIT II“ vor. Der Sound

lässt sich stilistisch am besten im Doom verorten. Wer das neue Album hört, wird feststellen, dass die Band in ihren Stücken gerne mit Stimmungen experimentiert und dabei gezielt immer wieder Genre-Grenzen überschreitet. Prägend ist eine Vorliebe für schwere, monumentale Riffs, was schon beim Opener „Lost Innocence“ deutlich heraussticht. Charakteristisch hervorzuheben ist der zweistimmige Gesang, der den Songs eine sehr eigene, manchmal melancholisch wirkende Note verleiht.

 

Einige der Songs schildern Erlebnisse im Zuge längerer Reisen durch Kanada und Mexiko. „Bleeding Fire“ beispielsweise thematisiert die traurige Geschichte der kanadischen Missionsschulen, in denen Indianerkinder über Generationen

hinweg misshandelt und missbraucht wurden. „Mescaline Sunrise“ verarbeitet

die etwas unbedachte Einnahme fremdartiger Substanzen während eines längeren Trips durch Mexiko.

 

Um einen authentischen Band-Sound zu präsentieren, wurden sämtliche Tracks

vom Trio live eingespielt und aufgenommen. Anschließend wurden Gesang und

Sologitarren in gesonderten Sessions als Overdubs hinzugefügt. Beim Mix und Mastering wurde darauf geachtet, dass das Endprodukt nicht überproduziert klingt – um sicherzustellen, dass ein gewisser Live-Charakter des

Albums erhalten bleibt.

 

Lunatic Spirit are:

Klaus Hempel - Guitars/Vocals

David Lemke - Bass/Vocals

Michael Vierling - Drums

All songs written and performed by LUNATIC SPIRIT

All rights reserved.

Produced, recorded & mixed by Michael Vierling

Mastered by Jürgen Lusky @ HOFA Studios

Artwork by Olli Buster @ BustersDesign

Photos by David Lemke

“Create” Lyrics by Robert Rafaj


MONO INC. live on tour!

 

 06.07.19 Ballenstedt - Rockharz Festival

19.07.19 Görlitz - KULTurBRAUEREI

20.07.19 Höchstadt a.d. Aisch - Schlosshof Festival

 

...weitere Termine folgen!

 

Die Tour-Aktion bei "best around":

 

die Doppel-CD's:

 

"The Clock Ticks On 2004-2014-Alive & Acoustic"

 "Symhonies Of Pain-Hits and Rarities"

 "Together Till The End"

 

 und die Picture Vinyl LP "Terlingua"

 

...hier bei uns im Shop erhältlich!

 

 


IRXN - Höchste Zeit

Das neueste Video

 

Die CD's von IRXN hier bei uns im Shop!


best around

unterstützt die Arbeit von

 

 

"Im Rahmen meiner Arbeit für die Udo Lindenberg Stiftung, betreue ich Projekte in Voi und Mombasa, Wie auch Marlies Huber Boch und ihr Verein, setzen wir bei den jeweiligen Projekten auf Nachhaltigkeit. Es geht nicht darum, mit der Gießkanne Gelder zu verteilen, sondern den Menschen auf diesem zukunftsfähigem Kontinent zu helfen, ihren eigenen Weg zu gehen."  (Arno Köster, Moderator Playing for Hope Konzerte)

 



PLAYING FOR HOPE - Das Live Album - CD Digipack

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Brother Records

PLAYING FOR HOPE CD

14,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Das Live Album "Playing for Hope" e.V. ist liebevoll zusammengestellt aus den Konzerten von 2014, 2015 und 2016.

 

Die CD-Erlöse gehen an Hope e.V.

 

"In Kenia wächst eine Generation heran, die etwas verändern will. Wir können nur anstoßen, gestalten wird sie selbst."

(Arno Köster, Udo Lindenberg Stiftung. Moderator Playing for Hope Konzerte)