SANGIT where the thundergiants sleep CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: R'n'D (BSC Music)

SANGIT where the thundergiants sleep CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

 

Hier hat sich jemand ins Wohnzimmer gesetzt und ganz aus Versehen ein tolles Pop-Album geschrieben!

 

Das erste Soloalbum des Ex-LSD-Sängers kommt als ein Missing Link aus Singer/Songwriter und einem Pop/Rock-Album, welches gut auf jedem Sender dieser Welt laufen kann. Die Trumpfkarten dieses Albums liegen eindeutig im exzellenten, wunderschönen Songwriting und der ungemein anfassenden Stimme des Brachial-Romantikers. Sangit singt und schreit, flüstert und bekennt und erzählt von Licht und Schatten und davon, dass man irgendwie beides braucht. Und natürlich von der Liebe und von dem, was uns manchmal von ihr trennt.

 

So erschließt sich der Reigen der 13 Titel von traditionellem Gitarren-Pop überEthno/Shamanisch bis hin zu eher bluesigen Songs. Weniger meditativ und keyboardlastig als noch zu LSD-Zeiten, dafür aber mit solider Gitarrenarbeit, ist der neue Sound griffiger und konkreter und dabei gespickt mit radiotauglichen Hooklines, die man ohne rot zu werden, jeder zukünftigen Schwiegermutter ans geöffnete Herz und natürlich auch Ohr legen kann.

 

Der rote Faden ist hierbei immer die Stimme und der, auf den ersten Blick eher unauffällige und gänzlich unheroische Einsatz der Gitarren. Auf den zweiten Blick entpuppen sie sich dann als sehr songdienlich und bergen ihre Kunst viel eher im Entwickeln der einzelnen Note und in der Unterstützung der Komposition.

 

Das Sangit ganz im Ursprung seiner Musikerseele ein begnadeter Bassist ist, kommt auf dieser, komplett im Alleingang herstellten Platte, auch zum tragen und tut den einzelnen Songs gut. So finden die Vokallinien immer ihre Entsprechung auf einem der nächsten Instrumente, vorzugsweise auf einem streckenweise recht virtuos eingesetzten

Fretless - Bass.


BAYE MAGATTE Kaye Kaye CD / Afropop / Weltmusik

Label: Brambus Records

BAYE MAGATTE Kaye Kaye CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Der Musiker und Tänzer Baye Magatte präsentiert sein neues Album. Wir freuen uns, das dritte Werk dieses Interpreten aus Senegal vorstellen zu dürfen! Mit „Kaye Kaye“ gelingt es Baye Magatte und seiner Band, das Spektakel ihrer Live-Konzerte auf ein Studioalbum zu übertragen: Die Lust am Tanzen, die ausladende Stimmung, die Virtuosität der einzelnen Musiker und die westafrikanische Trommeltradition finden sich in grossartigen Songs wieder. Das Album beginnt mit „Djiguén“, einer dringlichen Aufforderung zum Respekt gegenüber Frauen. In das treibende, polyrhythmische Geflecht der Instrumente und Backing-Vocals mischt sich auch eine Horn-Section, die den Sound des ganzen Albums prägt. Das zweite Stück „Baye Yaye“ zeigt, dass sich der Klang der Djembés auch mit rockigen Gitarren bestens verbindet. Im Titelstück „Kaye Kaye“ macht uns Baye Magatte Mut, unseren eigenen Weg zu gehen. Das Stück beginnt im ersten Teil in einer entspannten Hinterhof-Atmosphäre, danach aber wird wieder ein Gang hochgeschaltet und der Hinterhof wird zum Festgelände. In den Stücken „Wouye Mbeguéle“ und “Wakhe Loy Dèfe“ zelebriert die Band - in sehr authentischer Form - die hochkomplexen rhythmischen Arrangements des Mbalax. Knallende Sabar-Trommeln, glucksende Talking-Drums und blubbernde Marimbas gesellen sich zu knackigen Drums und versetzten Basslinien - darüber schweben Gesänge, Gitarren und Synthesizers. Die Sängerin Fatou „Farmara“ Mballo teilt sich auf „Wouye Mbeguel“ den Lead-Gesang mit Baye Magatte. Aufgenommen wurde das Album von Eric Gut, dem Schlagzeuger der Band. Er war auch für den aufwendigen Mix besorgt. Trotz der grossen klanglichen Dichte klingt das Album erstaunlich transparent. Die einzelnen Patterns und Instrumente sind gut wahrnehmbar, gleichzeitig geht die Musik dank viel Druck und satten Bässen direkt in die Beine.


SACCO & MANCETTI Hightime CD / Westcoast / Americana

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: R'n'D (BSC Music)

SACCO & MANCETTI Hightime CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

 

HIGHTIME. Endlich ist es da. Das langerwartete zehnte Album von SACCO & MANCETTI.

 

Eingespielt in einer abgelegenen Finka in Spanien, gemastert in London von Mike Oldfield`s Weggefährten, dem großartigen Simon Heyworth und gehört auf der ganzen Welt!

 

Die Band konnte in den relaxten recording sessions einen ganz einzigartigen Sound einfangen. HIGHTIME zeigt eine deutliche Weiterentwicklung zu den Vorgänger-Alben und hat alle Zutaten für einen neuen Klassiker. Beeindruckendes Songwriting, coole, kraftvolle und stoische Grooves, ausdrucksvolle Stimmen und Gitarren, die singen und weinen, aber auch krachen und scheppern. Vierzehn Titel, stilistisch zwischen modern R&B und Westcoast, mit unverkennbaren Wurzeln im Country und erfrischenden Ausflügen in neue musikalische Gefilde. Sacco & Mancetti haben das Gespür für ihr Publikum und ihre Spielfreude bewahrt. HIGHTIME lässt das fühlen und hören. Die Fangemeinde wird es danken.

 

BIOGRAFIE:

Drei Jahrzehnte und zehn Alben gibt es sie nun schon und die „Saccos“ haben jede Menge Geschichten zu erzählen. Geschichten aus dem Musikerleben, mit allen ups and downs, Hoffnungen, Rückschlägen und Erfolgen. Sacco & Mancetti, ein Stück deutsche Rock-History. Die Musiker sind daneben auch tätig in durchaus bürgerlichen Berufen, was sich aber nicht ausschließt sondern im Gegenteil ergänzt und befruchtet. Ein Sänger und Gitarrist, der als Architekt Papstkreuze entwirft und Krankenhäuser baut, ein Bassist, der als Rechtsanwalt Millionenprozesse führt, ein Schlagzeuger, der als Medien-Designer Kreatives materialisiert und ein zweiter Gitarrist, der als Sozialarbeiter mit einem Inklusionsprojekt Platten produziert.

 

Die Saccos zeigen seit 30 Jahren eine Haltung, die sagt, wir gehen da durch, unseren eigenen Weg, und wir gehen diesen Weg gegen alle Widerstände und ohne Rücksicht auf Zeitgeist, Moden, Mainstream oder Kollateralschäden, es wird nie aufgegeben sondern immer weitergemacht, und zwar laut. Rock`n Roll halt.

 

Begonnen hat alles 1986 in Regensburg. Fünf junge Wilde gründen eine Band, zunächst spielt man über Jahre in Süddeutschland jeden greifbaren Laden. Thomas Gottschalk entdeckt die Truppe dann 1989 für ein Major-Label, darauf geht es Schlag auf Schlag. 1990 der Radio-Hit „Rainbows End“, Konzertreisen, TV. Von Berchtesgaden bis Flensburg, von Wien bis Zürich wird alles bespielt, alle paar Jahre ein neues Album mit besten Kritiken, mit Fans weltweit, bis heute. Von der Urbesetzung sind noch dabei Jockl Peithner und Herbert Schwarzfischer, Reinhold („das Tier“) Keck und Helmut („the rock“) Süttner sind 2002 bzw. 2008 eingestiegen.

 

Und nun wäre man wieder bei den Geschichten. Container voll Sacco-Platten, die im Hamburger Hafen liegenbleiben, was letztlich einen Welthit sabotiert, Geschichten von großen A&R-Visionen und Luft-Nummern, von Aufnahme-Sessions im legendären Can- Studio in Köln oder einem Recordingtrip nach Memphis Tennessee, von Freiluft-Shows bei 20 Grad unter Null, von Engagements als Begleitband der Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, vom denkwürdigen Konzert 2010 in der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech und Geschichten, die man hier besser nicht aufschreibt. Reifer sind sie über die Jahre geworden, die Saccos, natürlich, aber nicht alt und schon gar nicht ruhiger.


SACCO & MANCETTI Live At The Speisesaal DOPPEL-CD / Americana

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

SACCO & MANCETTI Live At The Speisesaal DOPPEL-CD

19,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Sacco & Mancetti, das ist eine unverwechselbare Mischung aus Rock und Country - ein Sound der in seiner Authentizität und Beständigkeit unzählige Fans gewonnen hat. Sacco & Mancetti haben seit ihrem Charterfolg "Rainbow´s end" 8 Alben produziert und sind mit ihren Songs europaweit auf Tour.

 

Jetzt endlich ist es soweit - ein eher zufälliger Mitschnitt eines Konzertes in der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech im Mai 2010 steckte voll soviel Atmosphäre und Spielfreude, dass sich die Band entschloss, ihr erstes Livealbum zu veröffentlichen.

 

"Live at the Speisesaal" ist die Momentaufnahme einer einzigartigen Performance mit der Bandbreite der besten Songs von Sacco & Mancetti aus 20 Jahren Bandgeschichte.


SACCO & MANCETTI Cry Baby CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

SACCO & MANCETTI Cry Baby CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

SACCO & MANCETTI legen das langerwartete Album Nr. 9 , „Cry Baby“. Track für Track per Hand eingespielt, ohne jede Rücksicht auf trendy mainstream oder modische Verirrungen. Die Saccos sind authentisch und sich treu geblieben und haben 16 tolle Songs eingefangen. Echte Songs, stilistisch aus der Ecke Rock & Country. Songs, die leben, von Melodien und kraftvollen Beats, von Gitarren die lärmen, scheppern und schmeicheln.

 

Produziert in Regensburg, München und London setzt dieses Album ein Highlight in der deutschen Rockgeschichte. Sacco &Mancetti zählen zu den wenigen deutschen Rockbands, die über Jahrzehnte Kontinuität und Entwicklung aufweisen. Und das hört man auf „Cry Baby “.

 

Mit „ Bad candy“, „ My girl rocks the nation “ und „ Love in the kitchen “ findet die Band zurück zu einer ursprünglichen Härte, die Grooves von „ My wild cat at the door “ „ Craddle of love “ und I swear “ drängen und packen. „ Some angels fall “ und „ Dancing andcheating “ gehen bis zur Grenze der möglichen Rührung, bleiben aber absolut glaubwürdig. „ Stand on it “ als Single-Auskoppelung führt in die Romantik der 60er. Klingende Gitarren und anrührender Satzgesang geben diesem Titel eindeutige Chartqualität und eine Atmosphäre, der man sich nicht entziehen kann.

 

SACCO & MANCETTI sind mit „ Cry Baby “ höchsten Erwartungen gerecht geworden und legen ein Album vor, das überzeugt.


SACCO & MANCETTI Supersonic CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

SACCO & MANCETTI Supersonic CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Track für Track per Hand eingespielt, diesmal im Spirit des traditionsreichen CAN Studios in Köln, begleitet vom Produzenten René Tinner, (Can, Westernhagen ) ist es Sacco & Mancetti nach einer Umbesetzung gelungen, ihre musikalische Entwicklung auf das Wesentliche zu bringen. Dies in 13 Songs, eigenständig, kraftvoll und relaxed, schlicht instrumentiert und arrangiert, inspirierte Songs mit klassischem Rock und Country-Appeal.

 

Mit dem Eingangsknaller "Sweet Nothing" zeigen Sacco & Mancetti, was Gitarren wirklich sagen können. Mit dem atmosphärischen "Help Me Crying" und "Call Me Your Nothing" bewegen sich Sacco & Mancetti auf neuen Höhen ihrer vokalen Ausdruckskraft. Mit "Morning Won´t Come" unternehmen die vier Regensburger einen Ausflug in die Welt der Cantina´s, mit "Mud On The Dancefloor" einen Ausflug ins Discogenre.

 

Auch mit den slow groove Titeln "Old Boys Dream On" - dieser Titel ist begleitet vom großartigen Helmut Zerlett an seiner großartigen Hammond-Orgel - "SlowTo Me" und "Love Is In Town" zeigen Sacco & Mancetti, dass sie trotz neuer Härte ihre romantische Seite nicht verloren haben. "Supersonic", ein Album, das neue Maßstäbe setzt.


SACCO & MANCETTI Memphis CD

Label: Focus (BSC Music)

SACCO & MANCETTI Memphis CD

18,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Die Band hat in ihrer rund zehnjährigen Karriere schon so manches er-lebt: Hits wie "Rainbow's End“, zahlreiche Radio- und TV-Events, hunderte von umjubelten Konzerten ... Längst ist die Band aus Regensburg Kult für viele, viele Fans. Der Grund für diese Euphorie: Sacco & Mancetti geben immer ihr Bestes. Diese Einstellung, gepaart mit einer guten Prise hintersinnigen Humors, macht die Band so einzigartig und sympathisch. Jetzt kommt ihr Album "Memphis". Egal ob sie damit die Hitparaden erobern werden oder nicht - mit Abstand das Beste, was Sacco & Mancetti jemals auf CD gebracht haben. Die Reise nach Amerika hat sich gelohnt. Und wie! Für zwei Wochen hat die Band das ehrwürdige Easley-Studio in Memphis, plus Studio-Sängerinnen Melinda Rodgers und Jackie Johnson gebucht. Ohne fertige Songs im Reisekoffer ist man in die Südstaaten-Metropole eingeflogen. Motto: Mal sehen, was passiert und: Es ist eine Menge passiert. Die Stadt, in der Elvis seine letzte Ruhestätte fand und in der B.B. King leibt und lebt, verfehlte ihre Wirkung nicht. Nie hörte man Sacco & Mancetti inspirierter, beseelter oder authentischer, als auf den 15 neuen Songs von "Memphis". Das waren magische Momente, die Musik ist von selbst entstanden. Wer die neuen Songs hört, hat daran keinen Zweifel. Das Album strotzt vor guten Einfällen und Spielfreude. Mehr noch: Es portraitiert eine Band, die zwar aus einer (so sagt man) provinziellen Region stammt - die aber in Punkto Musi-kalität selbst hohen internationalen Maßstäben gerecht wird. Relaxter und gleichzeitig motivierter hörte man wohl selten eine deutsche Band eigene Songs interpretieren. So ist dies die einzigartige Momentaufnah-me einer starken Band, die mit "Memphis" zweifellos einen Höhepunkt ihrer Kreativität erreicht hat.


CHRISTINA LUX Embrace (Live) CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

CHRISTINA LUX Embrace (Live) CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Vor über 30 Jahren stand Christina Lux zum ersten Mal auf der Bühne. In diesem Jahr feiert sie ihren 50sten Geburtstag und bringt dazu ihre achte CD heraus. Eine feine Live CD. "Einen Song zu schreiben ist wie ein Gespräch nach innen, das ich dann mit meiner Gitarre weiterspinne. Ich suche nach den kleinen Umarmungen, nach den Momenten, in denen Leichtigkeit entsteht und Worte und Töne, wie von allein auf ihren Platz fallen. Dann komm ich an - für den Moment."

 

Die Freiheit auszubrechen aus der Songstruktur und dem nachzugehen, was entstehen will, hat sie sich immer eingeräumt. Für Christina Lux ist das tiefe Einlassen auf Worte und die Berührung, die darüber entsteht, der Motor mit dem sich alles dreht und der sie weiter Musik schreiben lässt. Nach ersten deutschen Texten auf der 2006 erschienenen CD "Coming home at last" entdeckt sie ihre Muttersprache mehr und mehr für ihre Songs."Ich habe immer tief geschürft mit meinen Texten und bei manchen war das kleine Verstecken hinter der englischen Sprache zu der Zeit wichtig für mich. Inzwischen mag ich es sehr zu spüren, dass die Lauscher alles mitbekommen."

 

Und so gibt es auf Embrace, außer zehn ihrer aktuellen englisch sprachigen Songs, auch vier neue Titel in deutscher Sprache in einer Live Version zu hören. Die komplett deutschsprachige Studio CD soll in 2016 folgen.

 

Nach sechs Solosongs in der ersten Hälfte der CD, auf denen man Christina Lux' innige Nähe mit ihrer Gitarre belauschen kann, wird sie in der zweiten Hälfte von Bodek Janke begleitet. Ein intensiver Austausch zweier Musiker, die sich ganz und gar aufeinander einlassen. Unüberhörbar die Freude am Zusammenspiel. Der polnische Schlagzeuger und Percussionist Bodek Janke wuchs in Deutschland auf. Er lebte und studierte in New York und studierte dort u.a. auch Tabla bei Pandit Samir Chatterjee. Er lebt inzwischen in Berlin. Ein intuitiver und begnadeter Musiker. Einer, der sich mit seinem Musikerherz tief auf Lux Musik einlässt.

 

Und genau das ist hörbar und spürbar. Eine Umarmung von einer berührenden, großartigen Stimme mit spannenden Einsichten und einer weiten Musik zwischen Soul, Jazz, Songpoesie und Weltmusik. Lux Musik leuchtet.


CHRISTINA LUX feat. REENTKO Playground CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

CHRISTINA LUX feat. REENTKO Playground CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

„Playground“ ist das siebte Album von Christina Lux und das erste Studioalbum seit „Coming Home At Last“ aus dem Jahr 2006. Der Albumtitel entstand nach einem Gespräch mit einem guten Freund. „Immer dann, wenn Dinge oder Menschen sich verabschieden, haben wir die Chance unser Leben neu zu sehen und unseren Spielplatz zu entdecken. Immer wieder neu. Das braucht manchmal Mut, aber am Ende ist es etwas Großartiges.“ Und so geht das neue Album einher mit einer einschneidenden Veränderung im Leben von Christina Lux: Ihre Tochter ist nun erwachsen geworden und verlässt das Haus. Denn bei all der Gedankenschwere, die Lux-Songs gewöhnlich auszeichnen und die durchaus erfrischende Antipoden zur Oberflächlichkeit der uns tagtäglich umgebenden Popsongs bilden, gibt es auch eine spielerische Leichtigkeit in ihren Songs zu entdecken. Der vitale Titelsong zählt da ebenso zu wie das träumerische „Close To The Tide“, das vom Warten auf die Gezeiten erzählt und Mut macht, die leuchtenden, wilden und starken Seiten an sich zu entdecken, sowie das furiose „Head Held High“, der vielleicht energiegeladenste Song des Albums. Die Wichtigkeit zwischenmenschlicher Begegnung zur Selbsterkenntnis zeigt Lux mit „Embrace“ auf, wobei der Song die Gratwanderung zwischen dem Gefühl der Verlorenheit und der Wahrnehmung im Spiegel eines anderen Menschen pointiert zu skizzieren versteht.

 

Interessant ist auch, dass Christina Lux zwar das Gros ihrer Songs in englischer Sprache singt, jedoch einige ihrer Lieder mit großer Selbstverständlichkeit auch in deutscher Sprache. Auf „Playground“ sind dies „Es ist gut so“, ein beschwingter Titel, den sie schon seit geraumer Zeit in ihrem Live-Repertoire hat und der nun mit neuem Cello-Arrangement noch mehr Klangvolumen offenbart. Der Song „Vergehen“ entstand in einem Augenblick puren Glücksempfindens während einer Autofahrt. Eine musikalische Momentaufnahme aus innerer Zufriedenheit heraus, die selbst die Vergänglichkeit mit einer gewissen Gelassenheit annimmt. Lux-Songs sind tiefschürfende Elaborate, die man nicht mal eben im Vorbeigehen erfassen kann, die eher zur Reflexion, zur Erforschung der Seelenlage und Herzensstimmung herausfordern. Zudem hat Lux ein feines Händchen für lange nachwirkende Bilder und Metaphern. So singt sie in „Defenses“, einem betont erdig-funkigen Song voller Soul, vom „boatride into nothingness“, während sie eine schmerzliche Erfahrung auf der intensiven Pianoballade „Sanctuary“ in ein schlichtes Bild taucht: „She’s got stains on her dress, glowing poppies in ruby red“.

 

Die Songs beschränken sich zumeist auf ein Minimum an Instrumentierung, aber erzeugen dabei ein Maximum an Atmosphäre – eine schöne Reduktion auf das Wesentliche, was den Fokus noch stärker auf den Gesang setzt. Wunderbar beschreibt sie in „Paper Airplane“ einen Ikarus-Flug der Liebe, lediglich begleitet von einer Baritongitarre, was den folkloristisch konnotierten Song in die angenehme Nähe von Klassikern à la Tracy Chapman rückt. Die Intimität von „Longing“, einer sich sanft wiegenden Hymne auf die Sehnsucht nach den kleinen liebevollen Dingen, die melancholische Bitterkeit, die sich hinter „War Torn“ verbirgt (über die Generation der Kinder von Kriegskindern), der Mut, sich in „Forget You“ zur Rettung durch Vergessen zu bekennen, oder die Entdeckung, dass neue Begegnungen auch immer die alte Angst vor den Untiefen in sich selbst ans Licht bringen, wenn sie in „May I Ask You“ gesteht, „Suddenly I’m afraid that my scars turn into thorns“ – all das sind faszinierende Facetten einer komplexen Persönlichkeit, in der wir uns nicht selten wiedererkennen. Mit dem bluesigen „Mothersong“ setzt Lux „Playground“ eine ebenso persönliche wie würdevolle Schlussnote – ein durch und durch tiefschürfendes Werk, auf dem Psyche und Poesie Hand in Hand gehen.

 

Die intensive Produktion und die kraftvoll ruhigen Arrangements sind nicht nur den künstlerischen Stärken von Christina Lux zu verdanken, sondern auch der einsamen Klasse des Musikers Reentko, der als Songwriter und Gitarrist schon mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde und unter anderem für die Semperoper Dresden und den Cirque du Soleil arbeitet. Sei es an der Gitarre, am Piano, mit dem E-Bow oder mit vielfältigster Perkussion, stets gelingt es ihm, den Songs auf „Playground“ ein Höchstmaß an Raum und Tiefe zu verleihen, was den Kompositionen zusätzliche Spannung und Dynamik verleiht. Weitere Akzente setzen befreundete Gastmusiker Mohi Buschendorf (Bass), Stephan Braun (Cello) und Stephan Emig (Drums).

 

Christina Lux ist eine zartbesaitete Künstlerin. Ein eher zierliches Wesen mit großem Herzen, klarem Verstand und großer Lust an Poesie. Ihre Songs drängen sich nicht auf, sie schleichen sich eher ins Bewusstsein. Die Autodidaktin, die seit Anfang der 1990er ihre Kreise als originäre Songwriterin, Gitarristin und Sängerin zieht, hat sich für ihr neues Album „Playground“ mit dem aus Dresden stammenden Gitarristen Reentko zusammengetan und sich mit ihm in die Abgeschiedenheit der sächsischen Altmark zurückgezogen, wo in einem kleinen Studio mitten im Niemandsland ein Reigen intimer Songs entstand, wie man sie nicht alle Tage zu hören bekommt.

 

Auch mit ihrem siebten Album fordert diese Songpoetin mit ihren Liedern sich selbst ebenso heraus wie ihre Zuhörer. Wie so oft betreibt sie mit ihren nachdenklich-poetischen Lebensbetrachtungen eine beherzte Seelenschau, spürt den tauben Stellen ihrer eigenen Biographie nach. Das tut sie mit respektgebietender Kompromisslosigkeit. Selbst aufrüttelnde Themen versteht sie mit großem Einfühlungsvermögen in poesievolle Zeilen zu gießen.

 

Playground is open…


CHRISTINA LUX pure & live CD

 

 

Label: Focus (BSC Music)

CHRISTINA LUX pure & live CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Ein intimer, lauschiger Musikclub. Sanft gehen die Scheinwerfer an. Auf der Bühne steht eine Frau, zwei Gitarren und ein Mikrofon. Knisternde Atmosphäre im Saal, dann die ersten Töne: Christina Lux’ Stimme umhüllt die Seele und bringt sinnlich-dunkle Melancholie und berührende Freude in einer Innigkeit zu Gehör, die außergewöhnlich ist. Sie tanzt zwischen Soul und Folk, bricht aus in vielfarbigen perkussiven Scat-Gesang und erzählt von Reisen auf den holprigen Strassen ihres Innenlebens. Von dem Mut, auch schwierige Wege zu gehen, mitten durch Schmerz, Ausweglosigkeit und Bitterkeit hinein in eine Poesie, die aus all dem plötzlich etwas entstehen lässt, das einen Sinn ergibt.

Christina Lux stellt unbequeme Fragen, ist politisch, kritisch, unangepasst – und doch keine Protestsängerin. Dazu ist sie viel zu persönlich und verletzlich. "Eine der schönsten CDs der letzten Monate, mit einer Qualität und Tiefe, die an die besten Momente von Autoritäten wie Joni Mitchell und Tracy Chapman herankommt", zeigte sich die Fachzeitschrift Akustik Gitarre von Christina Lux’ letztem Album Coming Home At Last begeistert.

Pure & Live bringt diese Songs, ursprünglich eingespielt in Quartettbesetzung, auf ihre Essenz zurück: Stimme und Gitarre. Christina Lux bezaubert mit charismatischer Performance, mit einer Stimme zwischen samtweichem Timbre und starkem Soulgesang und mit Ihrem Gitarrenspiel, das lebendig von funkigen Rhythmen bis hin zu zart perlenden Akkorden die perfekte Begleitung für die innigen Songs bildet. Und sie lässt Zeit zum Atmen und zur Improvisation. So entstehen zuweilen einmalige Songs, die es so nur an diesem Abend geben wird. Eine Meisterin des „Instant Composing“.

Christina Lux berührt mit leidenschaftlicher Artikulation, mit Hingabe und Präsenz, mit Echtheit, mit einem zu wunderbarer Musik gewordenen bewegten Seelenleben. Pure&Live ist mehr als ein Konzertdokument. Diese Aufnahme ist ein sinnliches Erlebnis größter Qualität und entführt uns in die musikalische und gedankliche Welt einer höchst individuellen Künstlerin.


CHRISTINA LUX Coming Home At Last CD

 

 

Label: Focus (BSC Music)

CHRISTINA LUX Coming Home At Last CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Plötzlich sind sie wieder da, die Erinnerungen, die großen und kleinen Momente des eigenen Lebens, erzählt von einem Song. Manchmal sind es kleine Lieder, die in den wenigen Momenten der Besinnung, immer größer werden und für ein paar Minuten das Gefühl geben, begreifen zu können, wie die Dinge zusammen hängen.

Christina Lux kann solche Lieder schreiben und singen. Seit Jahren taucht sie immer wieder leise auf, ist keine Kompromisse eingegangen, hat einfach immer weiter gemacht auf unzähligen kleinen und großen Bühnen mit ihrer Gitarre und dieser intensiven, seelenvollen Stimme Konzerten eine knisternde Atmosphäre einzuhauchen. Sie schreibt Lyrics, wie in Love is my Religion: "Love don't choose between black or white - Jewish, Muslim, Christian, girl or guy - but blindly passing on traditions leads to fanaticism".und In Man without a Face: When you cry while making love – when a certain look of a man makes you fall apart – someone comes close you’re rushed with fear…

Keine butterweiche Poesie, sondern bittere und fragende Worte, die sich in den Gehörgängen verfangen. Christina Lux betrachtet, ohne zu Zerbrechen. Dennoch hinterlässt sie immer einen Hafen für Gestrandete, einen großen Mantel zum sich hineinzurollen. I curl up in my coat and I hear you say – don’t hold them back – it’s healing waters.

Über "Coming Home At Last" sagt Christina Lux, es sei ihr Meilenstein, etwas Ausgesprochenes, ein Stück Himmel, ein Koffer zum Weiterreisen. Produziert hat sie das Album gemeinsam mit Matthias Krauss. Lux-uriös ist auch ihr langjähriger Tonmann Klaus Genuit, der mit feinen Ohren meisterlich Christina Lux’ Songs zum Leuchten gebracht hat. Die Band mit Marius Goldhammer(Bass), Tommy Baldu(Drums), Heiko Braun(Percussion), Matthias Krauss(Keys+Git) und als Special Guest Joo Kraus(Trompete) hat alle Basic-Tracks live eingespielt und damit ist es das geworden, was Christina Lux liebt: eine Momentaufnahme voller Leben und Intensität.


CHRISTINA LUX Live im Stadtgarten Köln CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

CHRISTINA LUX Live im Stadtgarten Köln CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Kristallblaue Augen, die wachsam ins Leben und ins Publikum des Kölner Stadtgarten lächeln. Klare, wahrhaftige Songtexte, die jeden Zuhörer unmittelbar zwischen erkannt und erwischt berühren. Und eine Stimme, die schon klar Präsenz verschafft, wenn die Lux auch nur den nächsten Titel ankündigt. Christina Lux ist ein Buch, eine Geschichte, ein Augenzwinkern, eine Gitarre und eine Stimme: Dunkel, sanft, bewegend und vor allem immer in Bewegung. Authentisch mit Acoustic Soul Balladen, atmosphärisch mit groovenden Sounds und brilliant mit virtuos improvisiertem Scat-Gesang. Begleitet wird sie von Marius Goldhammer (Bass) und Nippy Noya (Percussion). An einem Abend im Oktober 2002, der mit viel Groove und Soul enthusiastisch stimmt und ganz nebenbei vor allem eins vermittelt: Diese Besetzung klingt kristallklar nach Leben.

 

Eben ein Stück Lux.


CHRISTINA LUX pure love CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

CHRISTINA LUX pure love CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Eine außergewöhnliche und eigenwillige Solokünstlerin, die mit ihren Texten und mit ihrer eindringlichen, sinnlichen Stimme berührt. Eng verwachsen mit der englischen Sprache lehnen ihre Songs an der Tradition amerikanischer und englischer Singer-,Songwriter an und bewahren dennoch einen eigenen Stil. Poesie, die zwischen persönlichen Geschichten und feinen Beobachtungen pendelt. Authentizität, Liebe, Nähe und Freiheit. Sie singt mit dieser dunklen, samtigen Gänse-hautstimme, wie man sie nur selten hierzulande findet. Nur von ihrer Gitarre begleitet wird es nah und intensiv, verschmitzt und frech, kraftvoll und satt. Soul, Blues und Jazz verschmelzen.

 

Eine Schublade gibt es nicht. Eine Autodidaktin, die mit viel Charisma ihre Freiheit in der Interpretation genießt und auslebt. In der Bandbesetzung spielt Marius Goldhammer am Bass und Roland Peil an der Perkussion.

 

 "She is a wonderful singer. One of your best”. (Jon Lord)


FOLKS PLAY COHEN Nine Popular Songs CD / Pop with Vocals

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Mystery (BSC Music)

VÖ-Datum: 13.06.2017

FOLKS PLAY COHEN Nine Popular Songs CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

"Folks play Cohen" interpretieren ausschließlich Lieder von Leonard Cohen - auf ihre ganz eigene Art mit Keyboard oder Akkordeon, Akustik-Gitarre, Kontrabass und 3-stimmigem Gesang. Die Musik wurde von Jörg Müller und Ben Leinenbach neu arrangiert, dabei entführen die kreativen, oft jazzigen Arrangements auf eine musikalische Reise durch Leonard Cohens Leben und fügen Leichtigkeit hinzu, ohne die Intensität der Texte anzurühren.

 

BIOGRAPHIE:

Die Sängerin und Gründerin der Band, Claudia Rucker befasst sich seit Jahrzehnten intensiv mit der Biographie, den Liedtexten und Gedichten und Leonard Cohens Werk.

 

Als sie 1985 mit 19 Jahren nach Ontario als Au-pair ging , besuchte sie die Geburtsstadt Leonard Cohens, Montreal in Kanada, in der Hoffnung ihr Idol persönlich zu treffen.

 

Im Jahr 2009 hatte sie die Idee, gemeinsam mit ihrem damaligen Mann, dem Pianisten Jörg Müller, dem Gitarristen Ben Leinenbach und Bassist Robert Winkler, ein Leonard Cohen Programm auf die Bühne zu bringen. Zwei Jahre probte die Band und das Programm mit Gedichten und Liedern wurde 2011 auf die Bühne gestellt. Seither spielt die Band regelmäßig im süddeutschen Raum auf Kleinkunstbühnen, in München, Rosenheim, Immenstadt und vielen kleinen Bars und Lokalen in Städten und Dörfern. Im Juli 2013 traf Claudia Leonard Cohen am Tag nach einem Konzert in Wien, als er gerade aus seinem Hotel kam, ein ganz besonderer kleiner Flirt und die Erfüllung eines lang gehegten Traums. Zu Leonard Cohens 80. Geburtstag, am 21.September 2014 war ein Teil der Band in Dresden im Theaterkahn zu hören. Im Herbst 2014 spielten sie in der Liberty Hall auf dem Leonard Cohen Fan-Event in Dublin. Ein großer Erfolg gelang Claudia Rucker 2015 als sie im Rahmen eines Tribute Konzerts, den Cohen Song „You Got Me Singing“ im Hafen der griechischen Insel Hydra spielte und die Fans und Inselbewohner verzauberte. Auch 2016 spielte Claudia, begleitet auf der Ukulele im Rahmen des Fan-Events in Amsterdam Songs von Leonard Cohen.

 

Die Tribute CD wurde mit neu arrangierten Songs des legendären Poeten und Musikers Leonard Cohen von „Folks play Cohen“ aufgenommen.


PLAYING FOR HOPE - Das Live Album - CD Digipack

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Brother Records

PLAYING FOR HOPE CD

14,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Das Live Album "Playing for Hope" e.V. ist liebevoll zusammengestellt aus den Konzerten von 2014, 2015 und 2016.

 

Die CD-Erlöse gehen an Hope e.V.

 

"In Kenia wächst eine Generation heran, die etwas verändern will. Wir können nur anstoßen, gestalten wird sie selbst."

(Arno Köster, Udo Lindenberg Stiftung. Moderator Playing for Hope Konzerte)

 


MARC ROCA Odyssey CD Digipack 2018 / Singer-Songwriter

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Brother Records

VÖ-Datum: 12.01.2018

MARC ROCA Odyssey CD

14,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Marc Roca ist Vollblutmusiker mediterraner Herkunft. Seine musikalischen Erfahrungen sammelte er als Sänger und Gitarrist in unzähligen Bands, wobei er früh anfing seine eigenen Songs zu schreiben. Beeinflusst wurde er von berühmten Vorbildern, die von Dylan bis Sting reichen.

 

In seinem Album 'Odyssey' veröffentlicht Marc nun elf seiner Songs unter dem Label Brother Records. Produziert wurde das Album von Vilko Zanki im legendären Kangaroo Digital Audio Studio in Karlsdorf. Namhafte deutsche Musiker wirkten bei den beiden Aufnahmensessions mit.

 

Der Singer‐Songwriter zieht mit seiner sehr emotionalen und ausdruckstarken Art zu Singen den Hörer sofort in den Bann. Von poppig‐rockigen Stücken bis zu sehr gefühlvollen Balladen geht es stellenweise sehr poetisch zu, doch immer authentisch. In seinen englischen, autobiografisch geprägten Texten geht es um die elementaren Themen des Lebens wie Liebe, Sehnsucht und Einsamkeit, aber auch um Selbstreflexion und Rückblick. Erdig, kraftvoll und akut ohrwurmverdächtig!


MARC ROCA Nightfall CD 5-Track EP / Singer-Songwriter

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Brother Records

VÖ-Datum: 29.05.2015

MARC ROCA Nightfall CD 5-Track EP

7,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Auf seiner EP veröffentlicht Marc Roca erstmalig fünf seiner Songs unter dem Label Brother Records. Produziert wurde die EP von Vilko Zanki im legendären Kangaroo Digital Audio Studio. Namhafte deutsche Musiker wirkten bei den Aufnahmen mit, wie z.B. der Bassist Willy Wagner (R. Reiser, E. Zanki), der Gitarrist Kosho (Söhne Mannheims) und der Keyboarder Florian Sitzmann (X. Naidoo). Drums: Moritz Müller, Backing Vocals: Silvia Dias, Engineer: Thomas Mark.

Der Musikstil der EP liegt zwischen Gitarren‐Pop und Singer‐Songwriter. Der erste Titel 'Nightfall' kommt in einem poppigen Sound daher, der mit einem unkonventionellen 7/4‐ Takt und einer fesselnden Hookline sofort in die Beine und ins Herz geht. Der zweite Titel 'Day by Day' ist in klassischer Songwriter‐Manier geschrieben und ebenfalls ein riesen Ohrwurm. Der Titel 'Let's keep it up' mutet schon fast rockig an und geht richtig nach vorne. 'Odyssey' erinnert von der Instrumentierung an große Gitarren‐Hits der 1960‐70 er Jahre. Den emotionalen Ausklang bildet die sehr erdige und poetische Ballade 'On the horizon'. Allen Stücken gemeinsam ist die ergreifende Stimmung und Energie, transportiert durch ausgefeilte Arrangements, mitreisenden Rhythmen und großartigen Melodien, vorgegeben durch Marc's prägnante Akustik‐Gitarre und seinem einzigartigen Gesang.


NO SNAKES IN HEAVEN blue sky CD / Pop With Vocals / Americana

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

NO SNAKES IN HEAVEN blue sky CD

15,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Mit der Akustikgitarre im Gepäck bereist Micha Voigt weite Teile der Welt und entdeckt dabei mit viel Herzblut ihren eigenen Musikstil. No Snakes In Heaven reflektiert das Leben einer Allrounderin, die ihre Alben selbst komponiert, schreibt, arrangiert, aufnimmt und mischt. Begleitet wird sie seit 15 Jahren von Melanie Kraus am Cello und Matthias Haupt an der Gitarre. Das 4. Album “Blue Sky” ist stilistisch sehr abwechslungsreich. Der Sound wird rockiger als die Vorgänger ohne aber auf die starken ruhigen Töne der Band zu verzichten. Für “Blue Sky” hat sich Micha Voigt mit dem Toningenieur und Schlagzeuger Uli Wortmann zusammengetan, in dessen Farida Studio bei Bremen aufgenommen und gemischt wird. Matthias Haupt tritt dabei stärker als Songwriter auf. Aus seiner Feder stammen vier eigene Songs und des öfteren übernimmt er den Gesangspart. Die neuen Töne in der Band passen zum Album Titel. Denn wie der Himmel über uns sich immer im Wandel befindet, so sind auch die Songs auf “Blue Sky” wandlungsfähig. Ein spannendes, erfrischendes Werk.


KOITABOCH MUSI Cold Creek Music CD / Volkstümlicher Rock / Rockabilly

...aus dem Werdenfelser Land!

 

TITELLISTE siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

KOITABOCH MUSI Cold Creek Music CD

12,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Neben handgemachter, bodenständiger Volksmusik „mit Pfiff“ setzt die rotzfreche Koitaboch-Musi aus dem Werdenfelser Land rund um Garmisch-Partenkirchen zu späterer Stunde bei Ihren zahlreichen Auftritten auch seit vielen Jahren auf stimmgewaltige Rock´n Roll und Country-Klassiker, die urig und mit den gleichen Instrumenten interpretiert werden und so kurzum „a bissl boarischer“ klingen. Die vielen Engagements im Ausland (Las Vegas, Südafrika, London etc.), wo sich diese einzigartige Kombination ebenfalls bestens bewährt hat, führten kurzerhand zur Übersetzung des Bayrischen Bandnamens „Cold Creek Music“. Interessanterweise verstehen seit der offiziellen „Zweisprachigkeit“ auch immer mehr „Preissn“ den original Gruppennamen, der angelehnt an den Koitaboch im Wettersteingebirge ist. Nach Beendigung der Aufnahmen 2015 verstarb überraschend auf Tour Bassist Michael Hechenrieder, dem das Album jetzt gewidmet wird.


LOUVA MARGUERITE Songes d'une nuit CD / Folk / Cello / Chanson

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Mystery (BSC Music)

LOUVA MARGUERITE Songes d'une nuit CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

“Songes d’une nuit” -z. dt. “Träume einer Nacht"- von Louva Marguerite ist eine Reise durch das Reich der Träume, das den Zuhörer sowohl musikalisch als auch emotional in verschiedene Welten entführt: Von tiefem Schmerz und Wehmut über wohlig-schaurige Melancholie, sorgenfreiem Laissez-faire-Feeling, bis hin zu euphorischem Übermut und purem Glück, das in die Welt hinausgeschrien werden will, ist alles mit dabei.

 

Der Einsatz verschiedenster Instrumente - Gitarre, Piano, Schlagzeug, Cello, Geige und diverse Flöten - unterstreicht diesen Facettenreichtum zusätzlich. Dass neben nahegelegenen Gefilden auch ferne geografische Ziele wie Frankreich und Südamerika bei dieser Reise anvisiert werden, schlägt sich außerdem in der Sprache der einzelnen Songs nieder: Mal wird auf Deutsch, mal auf Französisch, mal auf Spanisch von der großen weiten Welt erzählt.

 

Sowohl der verträumte Zuhörer, der bei einem Glas Rotwein mit auf diese Reise vorbei an rothaarigen Feen, lateinamerikanischen Tänzern, zu Mensch gewordenem Himbeereis und in vom Morgentau noch feuchten Straßen streunenden Katzen mitgenommen werden will, als auch der zum lauten Mitsingen bereite, sich im wilden Tanz verausgabende Musikliebhaber kommt bei diesem neuen Album vollends auf seine Kosten.

 

Nun heißt es Eintauchen in diese nur im Traum möglich scheinende Welt und mit “Songes d’une nuit” die Nacht zum Tag machen!

 


LIVING TONES Real Lifetime CD / Pop / Funk / Latin / Rock

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Mystery (BSC Music)

VÖ-Datum: 20.04.2018

LIVING TONES Real Lifetime CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Living Tones wurde 2012 gegründet. 2014 erschien das erste Album „Inspirations“, für das die Band neun Awards von der Akademia in Los Angeles bekam.

 

2018 erscheint nun das zweite Album „Real Lifetime“. Die Texte sind wie aus dem Leben gegriffen und verschmelzen mit groovigen Rhythmen zu einem individuellen Sound der die Genres von Pop. Rock, Latin, Funk und Soul verbindet. Dabei wird der Zuhörer auf eine außergewöhnliche musikalische Reise geschickt. Tiefe Emotionen kommen hier zum Ausdruck. Alle Songs wurden von Marcus Schmitt komponiert. Er war Bandleader und Komponist von den Bands : Pop Revolution, Astralis, Argos, Tat Twan Asi, Overfloated Mind, Funky Tides und Gentle Dolphins.

 


BARBARA ZANETTI 74 CD Digipack / Singer-Songwriter

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Rockwerk (edition wawi)

BARBARA ZANETTI 74 CD

17,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Das Album BARBARA ZANETTI 74, erschienen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Rock & Pop Musikerverband e.V., ist sicherlich Höhepunkt ihrer überzeugenden Suche nach Unverwechselbarkeit und Eigenwilligkeit in Text und Musik.

Die Zahl „74“ bezieht sich dabei auf Barbara Zanettis 7 Studioalben und 4 CD-Singles, bzw. auf das Jahr 1974 als ihr Geburtsjahr.

Große Auftritte der vielseitigen Künstlerin gab es u.a. im Bundeskanzleramt in Berlin anlässlich des ersten deutsch-amerikanischen Freundschaftsfestes (The Bridge New York/Berlin), beim Europäischen Liedermacherfestival „Songs an einem Sommerabend“ sowie beim Kulturfestival XONG im Dreiländereck. Dazu kommen noch zahlreiche Auftritte bei ZDF, ARD, ORF, BR, SWR und RAI.

 

Das aktuelle Album wurde in der Kategorie Folk/Singer-Songwriter in der Longlist 2015, der Bestenliste für den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“, nominiert.

Bisherige Auszeichnungen:

Radio 4 Sound Award als „Best Female Artist“

Radio Song Contest Award 2013 in der Kategorie Pop- Rock International - Platz 2

Most Emotional Song 2013


INKER & HAMILTON All The Best CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

Label: Focus (BSC Music)

INKER & HAMILTON All The Best CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Mit "All The Best" veröffentlichen Inker and Hamilton, das englisch - neuseeländische Duo, ihre erste Hitcompilation. Begonnen hatte alles Ende der 70er Jahre. Hilary Hamilton, die sich aus ihrer Heimatstadt Wellington/Neuseeland und einem als zu einengend empfundenen Musikstudium aufgemacht hatte, die Welt kennenzulernen, traf den hochaufgeschossenen, in Bristol geborenen und in der Nähe Londons aufgewachsenen Dave Inker, der als versierter Studio-Gitarrist und mit einem ersten Solo-Album ein Begriff in der Musikszene war. "Wir haben irgendwo mal zusammen gespielt und es war ganz merkwürdig, wir haben uns ohne viel Worte musikalisch gleich verstanden", erinnert sich Dave. Von da an entwickelte sich der gemeinsame Weg von Inker & Hamilton nach einer ganz eigenen inneren Logik. Nachdem die beiden 1979 zunächst ihre noch auf eigene Rechnung vertriebene Low-Budget-Debüt-LP "Highs And Lows" veröffentlicht hatten, hatten sie für ihre Alben "Person To Person" (1981) und "Double Feature" (1983) mit Sony Music bereits eine Major-Company als Partner. Als 1984 ihr viertes Longplay-Werk "The Mind And The Body" (Metronome) erschien, waren Inker & Hamilton längst gern gesehene Gäste bei Funk und Fernsehen, und hatten eine überaus erfolgreiche Europatournee im Vorprogramm von Chris de Burgh hinter sich. Es dauerte vier Jahre, bis die beiden wieder mit einem Album von sich reden machten. Mit "Dancing Into Danger" (WEA, 1988) schafften sie erstmals den Einzug in die Top 50 der offiziellen Media-Control-Charts und hatten in Form des Titeltracks einen veritablen Hit: 14 Wochen hielt sich der Song "Dancing Into Danger" in den Single-Charts und erreichte die Top Ten. Weitere vier Jahre später veröffentlichten Inker & Hamilton ihr bisher erfolgreichstes Album "Poetry In Motion", mit dem das Duo nun auch erstmals Charterfolge außerhalb Europas feiern konnte. Und wieder vier Jahre später erschien 1996 das siebte Album "Dialogue", aus dem die ausgekoppelten Singles "Faith, Hope & Fortune" sowie "Soul Guardian" ebenfalls die Charts erreichten. "All The Best" enthält neben all den Hits der letzten zwanzig Jahre auch die brandaktuelle Single "Call Your Name".


INKER & HAMILTON Dialogue CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

INKER & HAMILTON Dialogue CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Begonnen hatte alles Ende der 70er Jahre. Hilary Hamilton, die sich aus ihrer Heimatstadt Wellington/Neuseeland und einem als zu einengend empfundenen Musikstudium aufgemacht hatte, die Welt kennenzulernen, traf Dave Inker, der als versierter Studio-Gitarrist und mit einem ersten Solo-Album bereits ein Begriff in der Musikszene war. Nachdem die beiden 1979 zunächst ihre noch auf eigene Rechung vertriebene Debüt-LP 'Highs And Lows' veröffentlichten, fanden sie für ihre folgenden Alben 'Person to Person' (1981) und 'Double Feature' (1983) mit Sony Music eine Major Company als Partner. Als 1984 ihr vierter Longplayer 'The Mind And The Body' erschien, hatten sie sich mit ihrem eigenen Sound, der sich am ehesten als Melodic-Rock bezeichnen läßt, bereits einen Namen gemacht und eine Europatournee im Vorprogramm von Chris de Burgh hinter sich. Es dauerte 4 Jahre, bis Inker & Hamilton wieder mit einem Album von sich reden machten: Mit 'Dancing Into Danger' (WEA, 1988) schafften sie erstmals den Einzug in die Top-50 und die gleichnamige Single hielt sich 14 Wochen in den Charts. Das 1996 erschienene Album 'Dialogue' stellt mit seinem reifen und melodiösen Pop die bisher gelungenste Quintessence aus der ereignisreichen Geschichte des Duos dar.


INKER & HAMILTON Double Feature CD

Label: Focus (BSC Music)

INKER & HAMILTON Double Feature CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

BEATHOTEL Back & Forth CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Focus (BSC Music)

BEATHOTEL Back & Forth CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

"Back & Forth" ist das fünfte Album der Münchner Band Beathotel und zugleich das erste, das vorwiegend mit Akustikinstrumenten aufgenommen worden ist. Die Rickenbacker-Gitarren wurden zur Seite gelegt und gegen Westerngitarren, Kontrabass und weitere sublimere Instrumente getauscht wie Geige, Klavier, Sitar und indisches Harmonium. Ziel war, mit leiseren Tönen feinere Nuancen aus den eigenen Nummern zu kitzeln, ohne dabei den Spirit der Sixties zu leugnen.

 

Aufgenommen wurden insgesamt 14 Lieder in Fredrik Forsbergs Beatheaven-Studio, darunter auch drei Coverversionen. Beim Hören des Albums spürt man die Freude und Energie. Gleich der Opener und zugleich die erste Singleauskopplung "Colours Paint The World" gibt die Richtung an. Schnörkelloser Beatpowerpop, der mit Mandolinen-Solo und geradem Beat schmissig nach vorne läuft. "Walk With Me", gesungen von Norbert, zeigt die Nähe zum Rock'n'Roll und lädt mit seinem dreistimmigen Chorus zum Mitsingen ein. Der Titelsong "Back & Forth" weicht von der gewohnten Richtung ab und streift mit seinen gespreizten Klavierakkorden und den Dynamikwechseln Jazzterrain. Ruhiger geht es an bei "Long Lane That Has No Turning", komponiert und vorgetragen von Maestro Anselm Soos, der mit seiner sonoren Stimme die Herzen vieler Frauen zum Schwingen bringt. „Hare Krshna Mantra“ ist eines der drei Cover auf dem Album. Wer es hört, denkt sofort an George Harrison und den Radha Krsna Temple.

 

Beathotels Acoustic-Trip hat sich gelohnt: Von einfacher Von puristischer Gitarrenbegleitung in flat picking Manier bis hin zur vollen Instrumental-Breitseite wird alles geboten. Einige Stücke klingen filigran akustisch, andere wiederum haben eine Dichte, die vergessen lässt, dass es sich um ein Akustikalbum handelt. Aber es ist eins, und zwar ein gelungenes ...


GRAPEFRUIT MOON Silence CD

TRACKLIST siehe 2. Abbildung!

 

Label: Sixstein (BSC Music)

GRAPEFRUIT MOON Silence CD

16,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit innerh. Deutschlands

Die Band, deren Name in Anlehnung an Tom Waits' Ballade entstand, steht für absolut handgemachte Musik. Dunkel, warm, ehrlich, mal laut, mal leise und auch mal mit einem Augenzwinkern. Eva Maria Balkenhol (Gesang und Cajon) und Thomas Michael Körber (Gitarre) schreiben eigene Songs, inspiriert vom guten alten Rhythm'n'Blues und Rock. Bemerkenswert sind Körbers Gitarrensoli, die, sowohl gefühlvoll als auch explosiv, das Gefühl jedes einzelnen Songs transportieren. Ebenso entwaffnend rührend sind die mit viel Liebe gesungenen selbst kreierten Texte, in denen Balkenhol in ihrer ihr eigenen Poesie von Einsamkeit, dem nicht Hineinpassen in diese von Hektik und Oberflächlichkeit geprägten Welt singt, uns mit ihrer Stimme umarmt und mit jeder Note ins Herz trifft. Grapefruit Moon klingen mal soulig, mal filigran, mal rockig, mal wütend und sogar auch mal funky. Mit viel Liebe zum Detail schufen sie mit "Silence" ein Album, das sowohl mutig, experimentierfreudig und vielseitig ist als auch einen unverwechselbar eigenen Stil und Sound besitzt, der eben nicht nur für musikalisch versierte Menschen, sondern eben auch für jeden offenherzigen Hörer absolut genieß- und hörbar ist.